Programm Fotos Kontakte Kirche und Zauberei ?
Gästebuch Referenzen Links Home


Kirche und Zauberei ?



Zaubern mit Mission


Auf Wunsch des Veranstalters/Interessenten verbinde ich meine Show mit Evangelisation, d.h., ich werde meine dargebotenen Tricks mit biblischen Stellen hinterlegen.

Kirche und Zaubern??

Passt Kirche und Zauberei zusammen?

Als Christ selbst mit dieser Frage konfrontiert und oft von anderen gefragt, möchte ich an dieser Stelle eingehen.

In der Bibel wird an vielen Stellen über Zauberei geschrieben, wird diese mit Götzendienst, Hurerei und vielem anderem, welches keinen Segen bringt, gleichgestellt und davor gewarnt.

Dazu muss man wissen, dass in der damaligen Zeit und in manchen Ländern heute ebenso die Zauberei, Wahrsagerei, Totenbeschwörung etc. als Mittel zum Zweck benutzt wurde und wird, nämlich um Menschen zu beeinflussen, Ängste, Aberglauben und dergleichen als Machtmittel zu missbrauchen, eigene Interessen durchzusetzen und Menschen in ihrem Sinne zu beeinflussen, um u.a. an ihr Geld zu kommen oder aber auch gefügig zu machen. Dies geschah mit Mitteln der Zauberkunst, also Tricks, mit denen auch heute gearbeitet wird und laut Bibel auch mit übernatürlichen Kräften. Diese übernatürlichen Kräfte werden heute mit dem Begriff "okkulte Kräfte" oder einfach nur mit Okkultismus bezeichnet. Der Begriff okkult stammt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt so viel wie: "verborgen", "verdeckt".

In der Unterhaltungszauberei werden vom Zaubererkünstler oder Magier Tricks angewandt, bei denen es sehr real und mit erklärbaren Lösungen zugeht, welche jedoch verständlicherweise nicht preisgegeben werden, um es letztendlich auch eine Unterhaltung sein und bleiben zu lassen.

Diese Tricks werden mit Worten wie "Hypnose", "Vorhersage", "Hellsehen", "Gedankenübertagung" usw. angekündigt, welche aus christlichem Standpunkt verwerflich erscheinen.
Verwerflich wäre dies alles, wenn es mit Einsatz übernatürlicher Kräfte und Mittel geschähe und/oder den Anfangs genannten Zwecken dienlich wäre, oder im speziellen Fall einer echten angewandten Hypnose durch fehlerhafte Ausführung zu Bloßstellungen oder aber auch zu Spätschäden kommt, welches laut Medienberichten leider bei öffentlichen Vorführungen von Hypnose vereinzelt vorgekommen sein soll.

Über das Vorhandensein und dem Einsatz von übernatürlichen Mitteln und Möglichkeiten wird gestritten. An dieser Stelle möchte ich jedoch nur soweit darauf eingehen, dass ich dem Interessenten oder auch dem unsicheren Zuschauer diesbezüglich versichere, dass okkulte Mittel in meiner Show nicht zum Einsatz kommen, sie keinen Platz in meiner Show haben, auch wenn vieles nicht erklärbar scheint.

Und so werden die Tricks in meiner Show durch eine hoffentlich immer geschickte Darstellung auch immer im "verborgenem" und "verdeckt" bleiben.

Somit bleibt auch - Gott sei dank - der Unterhaltungswert meiner Show erhalten!
Denn nichts ist schöner, sowohl für das Publikum als auch für den Zauberkünstler, wenn die Show unterhaltsam und faszinierend zugleich ist und sich das Publikum auch nach der Show noch lange an diese erinnern kann.
Den anderen, die sich dabei verkrampfen, um hinter die Tricks zu kommen und dabei sich selbst um eine gute Unterhaltung betrügen, wünsche ich viel Glück!

Selbst von einem großartigen Jonglier-und Zauberkünstler in einer Kirche im Jahr 2002 begeistert und inspiriert biete ich nun mit meinem Programm für den/die Interessenten eine Show mit biblischer Botschaft.